erlöst – vergnügt – befreit             mal kritisch – mal blauäugig – mal vergeekt

Screenshot_2016-01-04-13-09-06

Benachrichtigungen + Schnelleinstellung mit einem Wisch 🙂

Da mein Wiko Rainbow immer mehr Zicken machte und diverse Apps nach einem Update nicht mehr starten wollten, war es Zeit für ein Update. Wenn dann richtig, dachte ich mir und installierte CyanogenMod 12.1 alias Android 5.1 Lollipop.

Die Prozedur ist denkbar einfach, wenn man den Weg kennt und keine unerwarteten Stolpersteine auftauchen. Mein Stolperstein waren die Abstürze der benötigten Apps unter meinem Standard-Android 4.2. Deshalb musste ich erst auf das Android 4.4 von Wiko updaten. Dazu musste ich leider Windows hochfahren und dort das heruntergeladene Updateprogramm ausführen. Mit der Wiko-Anleitung ist das selbst für Laien schaffbar. (Vorsicht, das ausgeschaltete(!) Smartphone erst nach Aufforderung per USB an den Rechner anschließen.)

Nach dieser Hürde musste ich dann folgende Punkte nacheinander abhaken:

  1. Daten sichern. Wenn ihr ein Smartphone gleicher Bauart (aber nicht mit Wiko-Software) habt, dann müsst ihr zusätzlich die IMEI sichern und als erstes ein Original-Wiko-Rom installieren.
  2. Smartphone rooten. Das ging mit Kingroot ohne Probleme, auch wenn es wesentlich länger dauerte als unter Android 4.2 mit Framaroot. (Download aufs Smartphome -> ggfs. die Installation von Apps aus unbekannten Quellen erlauben -> Installieren -> ausführen und rooten)
  3. Flashify (for root users) aus dem Play-Store herunterladen. Damit ist das Smartphone soweit vorbereitet.
  4. Dateien herunterladen. Jetzt ladet ihr euch aus diesem Foren-Thread aus dem ersten Beitrag unter Downloads die Dateien ROM, Recovery und GAPPS herunter. Wenn ihr ein googleloses Smartphone (also auch ohne Play-Store) wollt, lasst die GAPPS weg.
  5. SD-Karte vorbereiten. Kopiert die heruntergeladenen Daten auf eine leere Micro-SD-Karte, steckt diese in euer Rainbow und dann kann es los gehen.
  6. Recovery flashen. Flashed jetzt mittels der App Flashify das Recovery-Image (recovery-cm12.img) auf euer Telefon. (Flash -> Recovery image -> choose file ->…)
  7. Rebooten ins Recovery (das heißt übrigens PhilZ Touch Recovery), das sollte einfach ohne weiteres Zutun gehen.
  8. Löschen und flashen. Im Recovery angekommen löscht ihr nun den Dalvik, den Cache, die Userdaten und wählt dann „install zip“ und navigiert zu eurem Rom (cm-12.1-*-UNOFFICIAL-rainbow.zip) und flashed es auf euren Regenbogen.
  9. Booten und nochmal ins Recovery. (nur wenn ihr die Google Apps auch installieren wollt) Ich habe auf die Schnelle nicht die Tastenkombination für das Booten ins Recovery gefunden (Nachtrag vom 5.4.16: Laut und Leise gleichzeitig gedrückt lassen und Einschalttaste drücken. Danke an alexanderborowietz, siehe Kommentare), deshalb habe ich es mit Bordmitteln des neuen Systems gemacht: Einstellungen -> Über das Telefon -> 7mal auf Build-Nummer tippen, um die Entwickler-Optionen freizuschalten. Die tauchen nun in den Einstellungen direkt über „Über das Telefon“ auf. Dort habe ich dann „Erweitertes Startmenü“ aktiviert und schon konnte ich nach langem Druck auf den Einschaltknopf und der Auswahl „Neustart“ wählen, wie der Neustart durchgeführt werden soll. In unserem Fall „Recovery“.
  10. GAPPS flashen. Nun nocheinmal per „install zip“ die gapps-*.zip-Datei auswählen und flashen.
  11. Freuen!

Ihr habt nun Android 5.1 Lollipop auf eurem Wiko Rainbow. Bis jetzt läuft mein Telefon stabil, schnell und hatte nur ein Problem: Die AldiTalk-App kann sich nicht anmelden. Nunja, was solls. Übrigens:

Screenshot_2016-01-04-13-16-11

Einstellungen ->Datenschutz

Wer Root-Rechte haben möchte, muss in den Entwickleroptionen „Root-Zugriff“ entsprechend anpassen. Zusätzlich sollte auch ein Blick in die Einstellungen unter „Datenschutz“ interessant sein. Hier könnt ihr im Play-Store zwangsweise erteilte Berechtigungen von installierten Apps zurückziehen bzw. nur auf Nachfrage erlauben. So fand ich es zum Beispiel sehr erstaunlich, wie oft WhatsApp auf das Adressbuch zugreifen möchte…

In den nächsten Tagen experimentiere ich wohl noch ein wenig herum, es könnte also noch etwas zum Blogeintrag hinzukommen 😉

Edit (12.1.16): Nach ein paar Tagen Testen kann ich nun folgendes sagen: Ich bin im großen und Ganzen zufrieden. Hin und wieder mal ein Absturz ist in Ordnung (weniger als täglich), hin und wieder ein millisekundenlanges Hängen auch. Ansonsten habe ich noch ein reproduzierbares Problem bei Snapchat festgestellt, das beim ersten Starten statt dem Kamerabild ein grünes Bild zeigt (lässt sich durch umschalten der Kamera lösen). Da Nervigste sind die immer wieder auftretenden Verbinungsabbrüche beim Wlan (das Telefon bleibt im Wlan aber kann keine Verbindung mit dem Internet aufnehmen. Erst ein Aus- und wieder Einschalten löst das Problem.) Da ich nichts diesbezüglich im Forum gefunden habe, mag das aber auch (wenigstens zum Teil?) an meinem grottigen Wlan und tatsächlichen Internetausfällen liegen. Ansonsten bin ich seeeeeehr zufrieden und werde bei Gelegenheit das Update einspielen – ja es gibt nun Version 3.0! Vielleicht haben sich ja dort die genannten Probleme schon erledigt. 😉

Advertisements

Kommentare zu: "Android 5.1 Lollipop auf dem Wiko Rainbow" (24)

  1. Habe 20x versucht an Anweisung zu flashen, es erscheint immer wieder das alte System 4.4.2 Hm. Gibt es ne andre Lösung…!????

    • Erstmal sorry fürs Warten. Nur damit ich sicher bin, wo es hakt:
      Du hast ein Wiko Rainbow (ohne JAM, LITE, UP oder 4G)?
      Du kommst nach dem flashen des Recoverys per Reboot ins Recovery. Dort hast du Cache, Dalvik-Cache und Userdata gelöscht und konntest ohne Fehlermeldung die cm-12.1-*-UNOFFICIAL-rainbow.zip installieren?
      Wenn ja, bin ich leider mit meinem Latein am Ende. Ich bin leider auch nur ein Anwender, der sich die passenden Schritte zusammengesucht und aufgeschrieben hat. 😦 An deiner Stelle würde ich im Forumthread http://forum.xda-developers.com/micromax-a120/development/rom-12-unofficial-t3126181 um Hilfe bitten, die waren zumindest in der Vergangenheit immer sehr rührig.

  2. Alex schrieb:

    Hallo. Erst mal ein dickes Lob. Habe nach deiner Anleitung das erste mal n Smartphone gemodded, bin ja sonst eher das Windows Kind;)

    Es klappte beim ersten mal.

    Jetzt kommt das aber:
    Meine alditalk simkarte wird nicht erkannt.

    Das passierte auch mit cm11 also ist deine Anleitung net schuld.

    Aber was kann ich nun machen.

    Habe via wiko tool die original Version aufgespielt und es erneut versucht aber nix da. Das selbe Spiel wie vorher.

    • Danke! Komisch, bei mir hat die Aldi-Talk-Simkarte ohne Zicken funktioniert (allerdings mit
      FINAL RELEASE [2.0]). Mit der Original-Version 4.4.2 funktionierte die SIM? Auf Verdacht würde ich die Karten in den Slots vertauschen (ich hatte mal einen Slot, der sporadisch beim Booten bestimmte Karten nicht erkannt hat).

      • Alexander Borowietz schrieb:

        Hab ich ja versucht aber es wurde nur der erste Slot abgefragt, das ist ja das merkwürdige.
        Irgendwie ist mir als wäre das Problem erst aufgetreten nachdem ich Gaps installiert hab, aufgefallen ist das als ich es mit der version 11 versucht habe

  3. Alexander Borowietz schrieb:

    Nachtrag, ich hab evtl eine Lösung gefunden:
    Wurde auf der seite
    http://forum.xda-developers.com/micromax-a120/development/rom-12-unofficial-t3126181

    drauf hingewiesen etwas weiter unten.

    http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=61585902&postcount=423

  4. alexanderborowietz schrieb:

    Ach ja die Tastenkombination : Laut und Leise Gleichzeitig gedrückt lassen und Einschalttaste drücken

    • Oh sicher, ich hätte mal fragen können, ob du nur eine Sim-Karte drin hast m( Am Rande hatte ich das wahrgenommen, aber es betraf mich einfach nicht (DualSIM war ein Grund für mich das Rainbow zu kaufen).
      Danke für die Testenkombi, ich trage es in den Haupttext ein.

  5. michael.kohler88@gmail.com schrieb:

    Hatte noch nie ein Wiko geflasht bisher nur Samsung geräte. ging einwandfrei danke. Wer hilfe braucht kann mich gerne kontaktieren.

    • BöhserAlex schrieb:

      Weiß auch eigentlich ist der nvram eher als n zwischen fùr die rom mit den Hardware infos anzusehen wie z.b. imei, macadresse Gerätenummer etc.

      aug die rom sollte man eigentlich nicht so einfach raufkommen kőnnen is aber passiert.
      nu fehlen mir natürlich die richtigen files. aber naja is jetzt halt n teurer mp3 player mit Netzzugang

  6. Martin Franke schrieb:

    Hallo habe alles gemacht so wie es in der Anleitung steht das Handy funktioniert auch soweit ganz gut nur ich kann überhaupt nichts mehr streamen weder Musik noch Videos zb. Bei myvideo oder maxdome kommt immer die Meldung „das Video kann nicht wiedergegeben werden“ aber die Werbung geht wieder.. Bitte um Hilfe

  7. Martin Franke schrieb:

    Ich bin es nochmal mittlerweile funktioniert auch meine sim Karte nicht mehr bzw. Nichts wird erkannt da sie angeblich nicht da ist aber in meinen anderen Handy altes Modell funktioniert alles .

    • Hallo Martin. Zum Streaming: Ich meine mich zu erinnern, dass es mit der Stock-YouTube-App ein Problem mit dem Streamen gab, das von der Auflösung herrührte. Versuch mal die zu ändern (im Forenthread recht weit hinten, so um Seite 70 wenn ich mich recht erinnere[und die Seiten gleich angezeigt werden…]).

      Ist das eine einzelne Simkarte im Handy oder ist das eine von zweien? Wenn du nur eine Sim im Telefon hast, dann hilft dir eine Erklärung auf Seite 2 (glaub ich, kann leider gerade nicht nachschauen) zu Single-Sim weiter.

      Vielleicht kann dir auch Michael (ein paar Kommentare drüber) weiterhelfen.

      Ansonsten muss ich mich leider wiederholen: Ich bin auch nur ein Anwender, der sich die passenden Schritte zusammengesucht und aufgeschrieben hat. 😦 An deiner Stelle würde ich im Forumthread http://forum.xda-developers.com/micromax-a120/development/rom-12-unofficial-t3126181 um Hilfe bitten, die waren zumindest in der Vergangenheit immer sehr rührig.

  8. Chero schrieb:

    Mein Rainbow wird vom Updater auf 4.4 im ausgeschalteten Zustand nicht erkannt.
    Anfangs wird auf dem Display angezeigt, dass der Akku fast leer ist, kurz später springt die Anzeigen auf den richtigen Wert (hier 100%) und das Display geht wieder aus.

  9. Sven W schrieb:

    Hallo Herr Loest !
    Ich bin der Sven . Können Sie mir sagen ob die anleitung auch für das Rainbow 4G ist ? und ob es eine rolle spielt das ich nur eine sim Karte benutzten kann ? habe schon soviele varianten ausprobiert eine neue Rom drauf zu spielen , aber ohne erfolg ! entweder hat es undendlich lange gebootet oder alles klappte super aber dann funktionierte das Touchdisplay nicht ! auch in welcher reienfolge man mit devalk cach usw machen muss weiß ich leider nicht , habe mindestens 100 verschiedene versionen gehört ! kannst du da eventuell weiterhelfen ?

    • Hallo Sven, leider funktioniert die ROM aus dem Blogeintrag nur für das ganz normale Rainbow (also die erste Version ohne einen Namenszusatz). Für das Rainbow 4g brauchst du eine ROM für diese Version (keine Ahnung ob es die gibt).

  10. ich habe alles so gemacht wie beschrieben ging alles bis zur 6,jeetzt geht das Handy an aus an aus,jetzt geht nichts mehr,wäre nett wenn mir jemand helfen kann.ich kann mein handy nicht mehr nutzen vielen dank ist jetzt schrott

    • Hallo Michael, zur Sicherheit: Du hast das Wiko Rainbow (also die erste Version ohne einen Namenszusatz)? Wenn ja, könnte es schlicht sein, dass der automatische Boot ins Recovery nicht funktioniert hat. Mit der Tastenkombination die Tastenkombination „Laut und Leise gleichzeitig gedrückt lassen und Einschalttaste drücken“ könnte es klappen. Ansonsten könntest du versuchen, mit den Original-Wiko-Tools Android 4.4 zu flashen.
      Wenn die Antwort auf meine Frage nein lautet, kann ich dir nicht helfen, wie schon öfters erwähnt, ist diese Anleitung und die Links auf die Dateien ausschließlich für die allererste Wiko Rainbow Version.
      Ich drück die Daumen.

      • Hallo,es geht ins recofery,ich kann da aber nichts machen es war schon bei 100%,dann gehts aus an aus an und die % zahl mal hoch mal runter,ich kann garnichts mehr machen,
        und ja wiko rainbow

      • Nochmal langsam: Das Telefon bootet ins Recovery. Dann navigierst du erst zum Löschen des Caches, etc und dann wählst du bei „Install zip“ die Datei auf deiner SD-Karte aus un das endet an diesem Punkt im Bootloop? Puhhh.
        Ich (wie gesagt als reiner Anwender) würde im zweifelsfall die SD-Karte formatieren und es nochmal versuchen. Wenn das nicht klappt, würde ich mit den Wiko-Tools das Originale Android 4.4 aufspielen und es von vorn versuchen (oder mich einfach nur freuen, dass ich wieder ein benutzbares Smartphone habe). Wenn es wieder so endet (oder schon in deiner Situation) würde ich direkt in dem Forenthema (http://forum.xda-developers.com/micromax-a120/development/rom-12-unofficial-t3126181 ) nachfragen, denn das sind die Profis.
        Ich drücke weiter die Daumen.

  11. Wiko User schrieb:

    Ich bekomme beim installieren der Custom ROM (cm-12.1-*-UNOFFICIAL-rainbow.zip) folgende Fehlermeldung:

    „Can’t install this package on top of incompitable data. Please try another package or run a factory reset.“

  12. WikoKitKat schrieb:

    Erstmal danke für Anleitung, bei mir läuft es soweit, wenn auch mit Hindernissen. Folgende Tipps helfen vielleicht anderen weiter (Wiko Rainbow aus 2014):

    Rooten: KingRoot dauert sehr lange aber funktioniert, Framaroot brachte es in der Version 1.9.4 nicht

    Nach dem Flashen (PhilZ Touch) : Beim Versuch der Installation von „cm-12.1-20160107-UNOFFICIAL-rainbow.zip“ lief ich auf den Fehler „Can’t install this package on top of incompatible data“.
    Dies ließ sich mittels „Wipe and Format Options“ –> „Clean to install new rom“ und anschließendem neuerlichen Versuch dann beheben.

    Beim Reboot „hing“ das Wiko dann –> Akku entfernen –> Reboot ins Recovery (Laut/Leise und Einschalttaste gleichzeitig drücken) und dann „Wipe and Format options“ –> „Wipe dalvik“ und noch ein „Factory Reset“, dann neuerlicher Reboot und endlich 5.1.1 😉

    Verwendete Files:
    NewKingrootV5.0.1_C165_B377_xda_release_protected_2016_12_22_20161222120332_105243_signed.apk
    Flashify vom Appstore
    recovery-cm12
    cm-12.1-20160107-UNOFFICIAL-rainbow.zip
    gapps-511-base-20150515-1-signed.zip

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: