erlöst – vergnügt – befreit             mal kritisch – mal blauäugig – mal vergeekt

Dass Drupal ein tolles Tool (Entwicklungsumgebung, CMS) ist, habe ich glaube ich schon mal erwähnt. Besonders gut gefällt mir, dass man mit den Kernmodulen und ein paar Extras so ziemlich alles erreichen kann.

Aufgabenstellung: Auf einer Website mit verschiedenen Personenseiten sind Kommentare zugelassen. Jeder Nutzer soll die Kommentare seiner eigenen Personenseite moderieren und entsprechend über neue Kommentare informiert werden.

Zutaten: Actions, Trigger, Token, „Kreativität“ 😉

Der Weg zum Ziel:  In den Actions wird eine Aktion „Mail senden“ angelegt. Um nicht unnötig Aufwand zu treiben, muss diese eine Aktion für alle User und Seiten reichen, da sonst jede neue Mailadresse eingepflegt werden müsste. Da Drupal mir nicht erlaubte das Token [comment:node] innerhalb der Mailadresse zu verwenden (in meinem Fall ist der node-Name = Vorname der Person und damit ohne weiteres verwendbar), musste ich eine andere Möglichkeit finden. Dummerweise funktionierte weder [node:author:mail] (hier wird beim Auslösen der Aktion vergeblich nach einem node gesucht, weil der Auslöser dieses Token nur beim Bearbeiten/Erstellen des Nodes erkennt), noch [comment:author:mail] (ich wollte schließlich keine Mail an den Kommentator schicken). Nach Durchsicht der übrigen Tokens kam mir die Idee, dass vielleicht noch ein anderes Token als Mailadresse erlaubt sein könnte und ich verband das vorgesehene [node:author:mail] mit einem „comment“: [comment:node:author:mail] und siehe da, es funktionierte. Jetzt muss ich nur noch dem entsprechenden Trigger die Aktion zuweisen und die jeweiligen Personen als Autoren ihrer eigenen Seiten eintragen und fertig.

PS: Dass ich gerade wieder eine Menge über Drupal lerne, verdanke ich übrigens Maria von tomatedesign.de #ilike

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: